Wirtschaftsgebäudebrand mit eingeschlossenen Personen
Bericht und Fotos von OLMdV Andreas Maier FF Stainz

 

Wirtschaftsgebäudebrand mit mehreren eingeschlossenen bzw. vermissten Personen beim Anwesen Grinschgl vulgo Gregerhansl in Grafendorf bei Stainz. Das war die Übungsannahme für die am Sonntag, dem 21. August 2011 durchgeführte Schauübung der Freiwilligen Feuerwehr Grafendorf.

Nachdem eine Zuseherin aus dem Publikum den Notruf per Handy absetzte, wurde von der Feuerwehrleitstelle „Florian Deutschlandsberg“ sofort die Ortsfeuerwehr Grafendorf, ein First Responder und die Polizei alarmiert.

Wenige Minuten nach dem Sirenenalarm traf das Kleinlöschfahrzeug der FF Grafendorf am Einsatzort ein. Nach der Lageerkundung wurden vom Einsatz- bzw. Übungsleiter, BM Hermann Rossmann, die Feuerwehren Mettersdorf, Ettendorf, Wetzelsdorf und Kraubath sowie die Rettungshundebrigade nachalarmiert.

Die FF Mettersdorf stellte einen Atemschutztrupp und führte einen Innenangriff durch, wobei eine verletzte Person gerettet wurde. Das LF Wetzelsdorf bekam vom Einsatzleiter den Befehl die Wasserversorgung von einem nahen Hydranten sicherzustellen. Um nach weiteren vermissten Personen zu suchen, wurden weitere Atemschutztrupps der FF Ettendorf und Kraubath in das verrauchte Gebäude geschickt.

Die geretteten Personen wurden zu einem in der Zwischenzeit aufgebauten Sanitätsplatz, gebracht und von einem First Responder erstversorgt. Um während der Übung den Straßenverkehr nicht übermäßig zu beeinträchtigen, wurden Schlauchbrücken eingebaut und der Verkehr von Lotsen geregelt.

Die schon eingetroffene Rettungshundebrigade machte sich ebenfalls mit ihren Hunden auf die Suche nach vermissten Personen. Diese Aufgabe wurde bravourös gemeistert. Die letzten vermissten und verletzten Personen wurden von den Suchhunden aufgespürt.

Über den Verlauf der Übung zeigten sich die Übungsbeobachter ABI Anton Primus und der Bürgermeister der Gemeinde Stainztal Johann Tomberger  im Rahmen der Übungsbesprechung sehr beeindruckt. Der Einsatz- bzw. Übungsleiter BM Hermann Rossmann dankte der Familie Grinschgl für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und lud im Anschluss alle zu einer Stärkung ins Rüsthaus Grafendorf ein.

Die Einsatzorganisationen:
Freiwillige Feuerwehr Grafendorf, Mettersdorf, Ettendorf, Wetzelsdorf, Kraubath, Neudorf und Graggerer
Rote Kreuz: Stainz und First Responder
Österreichische Rettungshundebrigade
Polizei Preding

Bericht und Fotos: OLMdV Andreas Maier / Pressebeauftragter Abschnitt 7

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Besucher seit 2009:

Counter