Segnung des ersten Rüsthauses im März 1952
Segnung des ersten Rüsthauses im März 1952

Das offizielle Gründungsdatum der Freiwilligen Feuerwehr Ettendorf ist der 14.02.1952. Es hat damals mehrere Brände und Bergungen von Menschen bei Arbeitsunfällen gegeben, so hat am 16. Mai 1950 beim Anwesen Hiebler in Ettendorf ein Blitzschlag das Wirtschafts- gebäude zerstört. Ein Waldbrand 1950 beim damaligen Besitzer Russ, ein Stier der Bäuerin Poyer der in den Bach stürze und der Landwirt Russ der im Wald mehrere Stunden mit einem gebrochenem Bein warten musste.

Diese Gründe hat der damalige Bürgermeister von Ettendorf Anton Russ in das Schreiben an das Bezirksfeuerwehrkommando Deutschlandsberg angeführt um in Ettendorf eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen.

Es haben sich 22 Bauern und Bauernsöhne bereit erklärt ein Rüsthaus zu bauen und im März 1952 einzuweihen. Das erste Rüsthaus hatte eine Garage und einen Schlauchturm.

            Ansuchen zur Gründung                           Gemeindeamt Ettendorf /Bgm. Russ

Bürgermeister Anton Russ
Bürgermeister Anton Russ

Das Rüsthaus wurde mit der Zeit zu klein und wegen dem Ankauf des VW Busses das erste mal umgebaut. Es wurden ein Mannschaftsraum und eine Garage für ein zweites Fahrzeug zugebaut. Im Jahre 1969 ist ein Löschwasserbehälter gegenüber der Feuerwehr errichtet worden er hat einen Durchmesser von 5 Meter und eine Tiefe von 2,5 Meter.

Rüsthaus vor dem Umbau 1989
Rüsthaus vor dem Umbau 1989

Da es im Rüsthaus keine Sanitären Anlagen gegeben hat wurde 1989 ein weiterer Zu- und Umbau in Angriff genommen. Es wurden dabei eine Damen und Herrentoilette errichtet, sowie der Mannschaftsraum ist vergrößert worden. Alle diese Arbeit sind von den Feuerwehrmitgliedern in Eigenregie mit großzügiger Unterstützung der Gemeinde durchgeführt worden.

 

Umbau des Rüsthauses 1989
Umbau des Rüsthauses 1989
Rüsthaus 1989 - 2004
Rüsthaus 1989 - 2004

Da unser altes Rüsthaus nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach und ein Um- bzw. Zubau aus Platzgründen nicht möglich war, wurde im Jahr 2002 mit dem Neubau des Rüsthauses, außerhalb des Ortszentrums begonnen.

Neubau des Rüsthauses 2002- 2004
Neubau des Rüsthauses 2002- 2004

Nach unzähligen freiwillig geleisteten Arbeitsstunden der Wehrkammeraden und großzügiger Unterstützung der Gemeinde Georgsberg konnte das neue Rüsthaus am 23.05.2004 feierlich seiner Bestimmung übergeben werden.

Rüsthaussegnung am 23.05.2004
Rüsthaussegnung am 23.05.2004

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Besucher seit 2009:

Counter