Neue Leibchen für die Feuerwehrjugend

Günther Reinbacher fördert die Jugend

Das ausgezeichnete Abschneiden der „großen“ Kameraden beim Landesfeuerwehrtag in Stainz hat der Feuerwehrjugend Ettendorf offenbar Flügel verliehen. Seit Wochen sind fünf Jugendliche dabei, sich intensiv auf verschiedene Bewerbe und das Landeszeltlager von 10.-14. Juli in Wettmannstätten vorzubereiten.
„Sie sind wirklich mit großer Begeisterung bei der Sache“, hat Jugendwart Gerhard Sabathy nunmehr eine weitere Motivation an Land gezogen. Mit Günther Reinbacher vom Buschenschank Wuscht hat er einen Sponsor aufgetrieben, der die fünf Youngsters mit funkelnagelneuen Mehrzweckleibchen ausgestattet hat. „Man sollte die Youngsters fördern“, sieht Reinbacher das Engagement in der Feuerwehr als großartige Leistung an. Einen leisen Druck bekam der ehemalige FF-ler aus der eigenen Familie: Sohn Marcel zeigt sich am Feuerwehrwesen interessiert, muss allerdings erst das erlaubte Eintrittsmindestalter von zehn Jahren erreichen.
Wie soll es in den dunkelblauen Leibchen weitergehen? Das Quintett will weiter auf Leistungssteigerung setzen, zunächst Alexander, Georg und Raffael beim Bewerbsspiel, dann Monika und Philipp beim Jugendleistungsbewerb.

Bericht und Foto von Gerhard Langmann

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook

Besucher seit 2009:

Counter